Redebeitrag zur Kundgebung: „Wir haben Platz“ am 12.9.2020 in Hameln

Am vergangenen Samstag, den 12. September 2020, beteiligten wir uns an der Kundgebung: „Wir haben Platz“ der Seebrücke Hameln, zu der wir einen Redebeitrag beigesteuert haben, der sich mit den Hamelner „Hygiene-Demos“ auseinandersetzt. Auch wenn der Redebeitrag aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr verlesen werden konnte, möchten wir diesen im Folgenden dokumentieren:

Kurzbericht zur Kundgebung: „Keine Zukunft der Vergangenheit“ am 6.2.2020 in Hameln

Am 6. Februar 2020 veranstaltete die Gruppe Organize [HM] eine Kundgebung unter dem Titel „Keine Zukunft der Vergangenheit“ auf dem Rathausplatz in Hameln. Diese Kundgebung richtete sich gegen eine zeitgleich stattfindende Wahlkampfveranstaltung des AfD Kreisverband Weserbergland im Hamelner Hotel Mercure, bei welcher der Bundessprecher der AfD, Jörg Meuthen, sowie der AfD-Landratskandidat, Christopher Emden, aufgetreten sind.

Trotz der geringen Vorlaufzeit (von knapp zwei Tagen) ist es uns gelungen, etwa 120 Menschen (laut Polizeiangaben) zu unserer Kundgebung zu mobilisieren – ein erster Erfolg. Zudem erfolgte im Nachgang eine Presseberichterstattung, in der unser Protest in Wort und Bild Erwähnung fand, was wir ebenfalls als Ziel vorab für uns festgehalten hatten – somit ein weiterer Erfolg. Die meisten Teilnehmer*innen wurden zudem mit Flyern versorgt, die zu unserem offenen Treffen am jeweils ersten Montag im Monat um 20 Uhr in den freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) einladen sollen.

Darüber hinaus war es uns möglich, zwei im Folgenden dokumentierte Redebeiträge zu verlesen, die über den völkischen Kurs des AfD Kreisverband Weserbergland aufklären:

Auch ein spontaner (frei gesprochener) Beitrag seitens eines Mitglieds der Partei DIE LINKE war zu hören, wofür wir an dieser Stelle ebenfalls danken wollen. Neben dem genannten Erfreulichen haben wir zudem auch Erfahrungen sammeln können, die wir bei der Verbesserung der Organisation künftiger Aktionen berücksichtigen wollen.

Summa summarum: Wir sind motiviert und werden auch weiterhin auf die Straße gehen, um den Feind*innen des guten Lebens für Alle konsequent entgegenzutreten.

Kundgebung: Keine Zukunft der Vergangenheit

Am Donnerstag, den 6.2.2020, plant der Weserbergland-Ableger der Ü60-Fraktion der Höcke-Jugend eine Veranstaltung zur Vorstellung ihres Landratskandidaten im Hamelner Hotel Mercure. Neben dem (aller Voraussicht nach) ohnehin aussichtslosen Landratskandidaten Christopher Emden (von der AfD aus Oyten) wird auch der AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen zu gegen sein. Da die bei vergangenen Aktionen zu hörende Forderung: „Skatepark statt Hotel Mercure“ bisher ungehört verhallte, wird es erneut notwendig sein, vor dem inoffiziellen Hauptquartier der völkischen Reaktion in Hameln zu protestieren. Daher rufen wir ab 18 Uhr zu einer Kundgebung auf dem Rathausplatz auf, um unsere Kritik an der Veranstaltung und ihren Organisator*innen zum Ausdruck zu bringen.

Do. // 06.02.2020 // 18 Uhr // Rathausplatz // Hameln
Kundgebung: Keine Zukunft der Vergangenheit

Now we like Mondays!

Ab Montag, den 2. September 2019, findet jeweils ab 20 Uhr am ersten Montag eines Monats das offene Treffen von Organize [HM] im freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) statt. Das offene Treffen ist ein Anlaufpunkt für politisch interessierte Menschen aus Hameln und Umgebung. Die inhaltlichen Schwerpunkte ergeben sich dabei aus den Interessen der Anwesenden. Als verbindendes Element verstehen wir hierbei das gemeinsame Ziel einer Gesellschaft, in der jedes Individuum ohne Angst verschieden sein kann.

Um die erste Veranstaltung direkt etwas reizvoller zu gestalten, haben wir einen kleinen Mobivortrag zu den Protesten gegen einen Naziaufmarsch am 14. September 2019 in Einbeck organisiert. Mehr Infos dazu finden sich hier.

Mobivortrag und Konzert

In der Auftaktveranstaltung unseres Mobimarathons gegen den Tag der deutschen Zukunft am 2. Juni 2018 in Goslar wollen wir Euch zunächst mit den wesentlichen Informationen zum Hintergrund des Naziaufmarsches und zu den geplanten Aktionen vertraut machen. Bei Bedarf können wir gerne auch nochmals ein paar Grundlagen für Menschen vermitteln, die noch nicht (so oft) auf Demonstrationen waren. Gerne versuchen wir auch auf eure individuellen Fragen und Schwerpunktwünsche einzugehen. Im Anschluß an den Mobivortrag gibt’s dann ein Konzert, zu dem zeitnah weitere Informationen folgen.

18.05.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Mobilisierungsvortrag und Konzert (ab 22 Uhr)

Fahnen, Transparente und Schilder erstellen

In der zweiten Veranstaltung vor den Aktionen gegen den Tag der deutschen Zukunft am 2. Juni 2018 in Goslar wollen wir gemeinsam Fahnen, Transparente, Schilder und was uns noch so an netten Demo-Schnickschnack einfällt, erstellen. Wir stellen die Technik und einen Grundstock an Material und gestalten dann gemeinsam so viele Sachen wie gewünscht. Gerne können auch hierfür eigene Ideen, Wünsche und Anregungen eingebracht werden. Zur Finanzierung des Materials würden wir uns über eine Spende freuen – muss aber nicht sein 🙂

25.05.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Gemeinsam Fahnen, Transparente und Schilder erstellen

Workshop zur Computersicherheit

In der dritten Veranstaltung wollen wir Euch mit einigen grundlegenden Aspekten des sicheren Umgangs mit Computern vertraut machen. Dabei soll es im Wesentlichen um das anonyme Arbeiten im Internet sowie die sichere (verschlüsselte) E-Mail-Kommunikation gehen. Auf darüber hinausgehende Aspekte wird voraussichtlich im Rahmen der Veranstaltung nur stichpunktartig eingegangen werden können. Als Ziel sollte jede*r ein Verständnis von anonymer Internetnutzung und die Fähigkeit verschlüsselt per E-Mail zu kommunizieren aus der Veranstaltung mitnehmen. Die dafür notwendigen Programme werden wir im Rahmen der Veranstaltung herunterladen bzw. zur Verfügung stellen. Auf individuelle Wünsche und Anregungen werden wir versuchen einzugehen. Bitte, bringt euren PC oder Laptop mit, damit es nicht bei einer Trockenübung bleibt.

28.05.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Workshop zur Computersicherheit

Gemeinsamer Actionday und Aftershowparty

Den Abschluss der zweiten Veranstaltungsreihe bildet die gemeinsame Anreise zu den Aktionen gegen den Tag der deutschen Zukunft am 2. Juni 2018 in Goslar. Die genauen Modalitäten der An- und Abreise werden wir im Rahmen der ersten drei Veranstaltungen mit Euch abklären (alternativ besteht auch die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren). Nach dem (hoffentlich erfolgreichen) Aktionstag werden wir uns dann am Abend ab 20 Uhr im freiraum Hameln zu einem passenden Konzert mit Produzenten der Froide und Keep It Alive einfinden, um gemeinsam ordentlich zu feiern.

02.06.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Gemeinsam zum Actionday in Goslar & zur Aftershow-Party in Hameln

Here we go again!

Im Freiraum Hameln (Walkemühle 1a, 31785 Hameln) finden im Mai und Juni 2018 die nächsten vier Veranstaltungen des Offenen Treffens ORGANIZE Gegen die Barbarei! statt. Auf diesem Blog werden wir Euch darüber auf dem Laufenden halten. Als erstes hauen wir hierfür mal wieder einen Flyer bzw. ein Poster raus. Weitere Informationen folgen so bald wie möglich.

Die nächsten vier Veranstaltungen dienen zur Mobilisierung gegen den Tag der deutschen Zukunft am 2. Juni 2018 in Goslar und sind nachfolgend kurz aufgelistet:

18.05.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Mobilisierungsvortrag und Konzert (ab 22 Uhr)

25.05.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Gemeinsam Fahnen, Transparente und Schilder erstellen

28.05.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Workshop zur Computersicherheit

02.06.2018 // 20 Uhr // Freiraum Hameln
Gemeinsam zum Actionday in Goslar & zur Aftershow-Party in Hameln

Auf zum antifaschistischen Doppelschlag!

Nachdem unser Mobimarathon mit dem gestrigen Kreativworkshop an sein Ende gekommen ist, schauen wir nun also gespannt auf das kommende Wochenende und die geplanten Aktionen gegen den AfD-Bundesparteitag in Hannover.

Gut informiert und bestens mit Demo-Material ausgerüstet, regenerieren wir uns nun nochmal, um am 1. und 2. Dezember 2017 zum antifaschistischen Doppelschlag nach Hannover aufzubrechen. Wer sich noch anschließen möchte, kann uns nochmals per E-Mail kontaktieren.

01.12.2017 // 19 Uhr // Goseriede // Hannover
Antifaschistische & feministische Demonstration „Keine Angst für Niemand!“

02.12.2017 // 7 Uhr // Rund um das HCC // Hannover
Blockaden und Aktionen gegen den AfD-Bundesparteitag

02.12.2017 // 11:30 Uhr // Theodor-Heuss-Platz // Hannover
Gemeinsame Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag